Die Franken-Minis – heute: Babberla


Wenn sich zwei Lausbuben unterhalten – und das auch noch auf Fränkisch, dann versteht nicht jeder alles. Selbst der kleine Thomas muss immer wieder mal nachfragen. Aber dafür hat er ja seinen großen Bruder, der ihm das erklären kann. Und alle, die es darüber hinaus nicht verstehen, sollten mal gut aufpassen.

Weitere Artikel

  • Frank erklärt Fränkisch Frank erklärt Fränkisch – heute: huschern

    Gut möglich, dass es für manche Dinge gar keinen hochdeutschen Ausdruck gibt. Zumindest fällt uns bei unserem heutigen fränkischen Wort […]

  • Bayreuth Die Wagner-Stadt Bayreuth

    Die Hauptstadt des Regierungsbezirks Oberfranken ist Bayreuth. Natürlich – und so kennt man sie – ist sie aber die Wagner-Stadt. […]

  • Raderlebnistag Der Raderlebnistag im Nürnberger Land

    Unser schönes Franken kann man auf viele Arten erkunden. Eine, bei der man ziemlich rumkommt, ist das Rad. Aus diesem […]

  • Wülzburg Die Wülzburg

    Erst war auf dem Wülzberg bei Weißenburg in Mittelfranken ein Kloster zu finden, ab dem 16. Jahrhundert dann eine Burg. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*