Der ParaPark Nürnberg – Fürth


Schon mal etwas von Live-Escape-Games gehört? Dabei geht es darum, sich in einen Raum einschließen zu lassen und diesen innerhalb von 60 Minuten wieder zu verlassen. Hört sich relativ einfach an, doch das wäre ja langweilig. Deswegen müssen die Spieler zahlreiche Aufgaben erfüllen, um den Raum auch wieder verlassen zu können. Wir, die Franken-Blogger, haben uns für Euch mal in den ParaPark Nürnberg – Fürth einsperren lassen. Ob wir es geschafft haben zu entkommen, das seht Ihr im Video. Und wenn Ihr selbst mal Euer Geschick testen wollt, dann nix wie hin: www.paraparkfuerth.de.

Weitere Artikel

  • Brigidde, die Franken-Katz Brigidde, die Franken-Katz (6)

    Schlafen, essen, essen, schlafen – viel mehr macht Brigidde nicht den lieben langen Tag. Obwohl, ab und an muss sie […]

  • Frank erklärt Fränkisch Frank erklärt Fränkisch – heute: gruuschn

    Gerade das weibliche Geschlecht weiß, was gruuschn bedeutet. Warum?  Weil es gerade sie sind, die gerne mal gruuschn. Vor allem […]

  • Outtakes 7 Franken-Blogger Outtakes 7

    Oft werden wir gefragt, wann denn endlich mal wieder neue Outtakes kommen. Wir können diese Fragen überhaupt nicht nachvollziehen. Wollt […]

  • Geisterwege Die Nürnberger Geisterwege

    Nürnberg kann man auf viele Arten entdecken. Eine davon sind Stadtführungen. Nun sind die gewöhnlichen Stadtführungen, die einen zu den […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*