Fränkisch schimpfen Teil 11 – heute: Brunsgundl


Unser heutiges Schimpfwort setzt sich aus zwei Wörtern zusammen. Der zweite Teil ist ein weiblicher Vorname, der auf jede Frau, die gerade beschimpft werden soll, angewendet werden kann. Der erste Teil ist dagegen nicht besonders schmeichelhaft. Zusammen ergibt sich dann das Wort Brunsgundl.

Weitere Artikel

  • Frank erklärt Fränkisch Frank erklärt Fränkisch – heute: soddern

    In Franken wird gerne mal gesoddert! Warum? Nun, weil der Franke eben so ist. Tja, und wenn Ihr jetzt nicht […]

  • Burg Die Nürnberger Burg

    Unser erstes Ziel führte uns nach Nürnberg. Dort gibt es seit rund 1.000 Jahren die Nürnberger Burg. Sie ist Wahrzeichen […]

  • Die Franken-Blogger Outtakes Teil 13 Franken-Blogger Outtakes 13

    Auch mit unserem „neuen“ Franken-Blogger klappt nicht immer alles so, wie wir uns das vorstellen. Doch die Schnipsel löschen wir […]

  • Brigidde, die Franken-Katz Brigidde, die Franken-Katz (9)

    Katzen schlafen die meiste Zeit des Tages. Brigidde, die Franken-Katz ist da nicht anders. Wenn sie schläft, dann ist es […]

One thought on “Fränkisch schimpfen Teil 11 – heute: Brunsgundl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*